Die Elbkinder Kitas Nord als Arbeitgeber

Die Elbkinder als Arbeitgeber

Immer wieder suchen wir neue Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter – auch für Sie könnte durchaus eine passende Stelle bei den Elbkindern Kitas Nord frei sein!

Die Elbkinder Kitas Nord fördern die Gleichstellung von Frauen und Männern. In den Bereichen, für die unsere Stellen ausgeschrieben wird, sind Männer unterrepräsentiert. Wir fordern Männer daher ausdrücklich auf, sich zu bewerben. Sie werden bei gleicher Eignung, Befähigung und fachlicher Leistung vorrangig berücksichtigt.


Den größten Anteil macht bei uns der pädagogische Bereich aus: hier arbeiten Erzieherinnen und Erzieher, Sozialpädagogische Assistentinnen und Assistenten sowie die Kita-Leitungskräfte, die häufig eine sozialpädagogische Ausbildung haben.

Da einige unserer Kitas bei den Elbkindern Kitas Nord über eigene Küchen verfügen, wo täglich frisch gekocht wird, beschäftigen wir dort ausgebildete Hauswirtschaftsleitungen.Sie werden unterstützt von Hausarbeiterinnen, die für die Küche und die Reinigung unserer Kitas zuständig sind. 

Schließlich arbeiten bei uns auch Praktikanten sowie junge Menschen, die in unseren Kitas ein Freiwilliges Soziales Jahr oder ihren Bundesfreiwilligendienst absolvieren. In den Kitas übernehmen oft qualifizierte Honorarkräfte besondere Aufgaben – etwa für besondere Angebote in der Kita-Werkstatt, im Kita-Atelier usw.

Sonja Hennings

Für Kinder da zu sein ist für mich eine Herzenssache. Mit ihrer Zugewandheit, ihrer Fröhlichkeit kann ich meine professionellen Potentiale entfalten. Der regionale Träger Kitas Nord passte zu unserem neuen Wohnort. Und gleich zeigte sich, welche Möglichkeiten ich hier habe, denn ich wurde von der Erzieherin zum Leitungsmitglied. So wächst man mit seinen Aufgaben.

Sonja Hennings, Kita-Leitungsvertreterin, Kita Kunterbunt