Eltern: Unsere Partner

Eltern: Unsere Partner

Ziel der Elbkinder-Kitas ist eine vertrauensvolle Zusammenarbeit mit den Eltern. Die Eltern sind unsere unverzichtbaren Partner in der Erziehung der Kinder. Sowohl die einzelnen Eltern als auch die Elternvertreter und -vertreterinnen sind für die Weiterentwicklung unserer Arbeit wichtig!

Als Eltern kennen Sie ihr Kind am besten. Deshalb sprechen wir uns mit Ihnen ab und suchen Ihren Rat. Die Erzieherinnen geben Ihnen regelmäßig Informationen über die Aktivitäten und die Entwicklung Ihres Kindes in der Kita – entweder beim Bringen oder Abholen der Kinder oder in Ruhe bei einem vorab vereinbarten Gespräch. Alle Eltern einer Gruppe werden in regelmäßigen Abständen zu Elternabenden eingeladen.

Ihre Meinung über unsere Arbeit ist uns wichtig. Für Anregungen sind wir dankbar. Wir freuen uns auch, wenn Eltern unsere Arbeit unterstützen – z.B. mit ihren handwerklichen Fähigkeiten oder durch Mithilfe bei Festen und Ausflügen. Bei uns werden Eltern aber nicht zur Arbeitsleistung für die Kita verpflichtet, und es gibt auch keinen 'sanften Druck'. Wir wissen und akzeptieren, dass viele Eltern aufgrund ihrer beruflichen und sonstigen Belastungen hierfür keine Zeit aufbringen können.


Auf Elternabenden werden für die einzelnen Gruppen Elternvertreter und Elternvertreterinnen gewählt. Sie sind wichtige Ansprechpartner für die Erzieherinnen und für die Leitung der Kita. Mit ihnen werden pädagogische und organisatorische Fragen der Kinderbetreuung erörtert und größere Veränderungen in der Kita-Arbeit im Voraus durchgesprochen. Die Elternvertretung ist im Beirat der Kita, der gemäß KitaG § 32 SH bzw. KitaG § 10 NS gebildet wird, vertreten.

Christine Schultz

Den großen Träger Elbkinder kenne ich schon seit den 80er Jahren. Damals weckte mein Schüler-Praktikum die Begeisterung für den Beruf. Ausschlaggebend war natürlich die Liebe zu Kindern. Fertig ausgebildet hatte ich dann mehrere Stationen bei den Elbkindern, die ich immer als fairen Arbeitgeber mit guten Konditionen erlebt habe. 2017 begann ich hier. Und die pädagogische Arbeit macht mir auch in der Kita Callingtonstraße so viel Spaß!

Christine Schutz, Sozialpädagogische Assistentin, Kita Callingtonstraße